Arbeitsvisum

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Table of Contents:

  1. Warum ein Arbeitsvisum für die USA beantragen?
  2. Wie bekomme ich ein Arbeitsvisum für die USA?
  3. Vorteile eines US-Arbeitsvisums für britische Staatsbürger
  4. Zulassungskriterien für ein US-Arbeitsvisum für britische Staatsbürger
  5. Was sind die Voraussetzungen, um ein Arbeitsvisum in den USA zu erhalten?
  6. Bearbeitungszeit für ein Arbeitsvisum für die USA
  7. Bearbeitungsgebühr für ein Arbeitsvisum für die USA
  8. Was sind die Schritte zur Bewerbung?
  9. Wie die Y-Achse Ihnen helfen kann
 

 

Warum ein Arbeitsvisum für die USA beantragen?

  • Viele „Fortune 100“- und „Fortune 500“-MNCs im „Land der Möglichkeiten“
  • Weltweit die Nummer 1 unter den Volkswirtschaften
  • Arbeiten Sie von 9 bis 5 Uhr/Tag oder insgesamt 40 Stunden/Woche
  • 85,000 H1B-Visum (am beliebtesten) per Lotterie pro Jahr
  • Im Jahr 11,000 wurden über 2021 Arbeitsvisa für Nichteinwanderer an britische Staatsbürger ausgestellt

Wie bekomme ich ein Arbeitsvisum für die USA?

  • Britische Staatsbürger erhalten im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) 3 Monate lang visumfreies Reisen in die USA im Rahmen von ESTA oder dem Electronic System for Travel Authorization und dürfen nur zulässige Aktivitäten im Rahmen von ESTA durchführen.
  • Britische Staatsbürger dürfen in den USA nur mit einem Nichteinwanderungs-Arbeitsvisum und einem arbeitsbezogenen Einwanderungs-Arbeitsvisum oder einer Daueraufenthaltskarte (Green Card) arbeiten.
  • Britische Staatsbürger können sich je nach Bedarf für eine der folgenden Optionen entscheiden:
    • B-1-Geschäftsbesuchervisum – für Geschäftsleute mit verwandten Tätigkeiten
    • H1B-Visum – Spezialarbeiter
    • H2B-Visum – Zeitarbeitskräfte (ungelernte oder qualifizierte Arbeitnehmer mit einer befristeten oder saisonalen Beschäftigung).
    • H3-Visum – Austauschbesucher (Auszubildende außer medizinischer Hochschulausbildung))
    • I Visum – Journalisten und Medienschaffende
    • R1-Visum – Religiöse Arbeitnehmer
    • 01 Visum – Für Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten
    • L1 A/B-Visum – unternehmensinterner Transfer (vorübergehender Transfer in die Niederlassung in den USA, meist in großen Mengen)
    • M – Berufstätige Arbeitnehmer
    • P1-Visum – Internationale Sportler, Künstler und Betreuer (Einzelveranstaltung)
    • E1/2-Visum – Vertragshändler/Vertragsinvestoren
    • C-1/D-Visum – kommerzielle Seeschiffe oder internationales Flugpersonal
    • J-Visum – Austauscharbeiter
    • O-1/O-2-Visum – Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, Entertainer, Sportler und Hilfspersonal
    • Q-1-Visum – Internationaler Kulturaustausch
    • TN Visa – NAFTA-Profis
    • EB1/2/3/4/5 Visum – arbeitsbezogenes Visum oder Green Card

Nur Visa der Kategorien H, L, O, P, Q und R für die USA sind auf Petitionsbasis möglich.

  • Das ebenfalls beliebteste H1B-Visum ermöglicht Ihnen einen Aufenthalt von bis zu drei Jahren in den USA und kann auf bis zu sechs Jahre verlängert werden.
  • Das Verfahren zur Beantragung eines Visums für die USA variiert je nach Visum, das Sie beantragen. In den USA ansässige Arbeitgeber müssen jedoch in erster Linie einen Visumantrag in Ihrem Namen einreichen und den Nachweis erbringen, dass Sie die beruflichen Anforderungen erfüllen. zum Beispiel I-129-Petition für H1B an USCIS (US Citizenship and Immigration Services).
  • Sobald H1B genehmigt ist, können Sie sofort mit dem Leben und Arbeiten beginnen, wenn Sie sich bereits in den USA befinden. Wenn nicht, müssen Sie Ihr Ich mitbringen.129F Stellen Sie eine Petition an den Einreisehafen der USA und füllen Sie das Formular 1-94 aus, um mit einem H1B-Visum in den USA zu leben und zu arbeiten.
  • Wenn Ihr Verwandter einen US-amerikanischen Staatsbürger oder Inhaber eines Permanent Resident/PR-Inhabers hat, kann dieser Sie für eine Permanent Residence Card (Green Card) unterstützen, mit der Sie in den USA leben und arbeiten können.
  • Außerdem können Sie ein Arbeitsvisum für die USA erhalten unter:
    • EB1 – arbeitsbezogenes Visum erster Präferenz für Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.
    • EB2 – beschäftigungsbezogenes Visum der zweiten Präferenz für Personen mit höheren Abschlüssen.
    • EB3 – beschäftigungsbezogene Visa der 3. Präferenz für Facharbeiter mit Bachelor-Abschluss und andere ungelernte Arbeitskräfte.
    • EB4 – beschäftigungsbezogene Visa der 4. Präferenz für religiöse Arbeitnehmer, Medienveranstalter und Angehörige der US-Streitkräfte.
    • EB5 – arbeitsbezogenes Visum der 5. Präferenz für Investoren, die bereit sind, 0.5 bis 1 Million US-Dollar in US-Unternehmen zu investieren.
  • Wenn Sie ein EB1-Visum beantragen, können Sie Ihr Visum beantragen, indem Sie das Formular I-140 einreichen. Für andere EB-Visa muss der US-Sponsor (falls zutreffend) in Ihrem Namen einen Antrag einreichen.
  • Sobald das Formular I-140 genehmigt wurde, sollten Sie das Formular I-485 einreichen. Nach der Genehmigung erhalten Sie eine Green Card mit dem Recht, zu arbeiten und dauerhaft in den USA zu leben.

Vorteile eines US-Arbeitsvisums für britische Staatsbürger

H1B Visum

  • Einfache Erreichbarkeit bei entsprechender Qualifikation und gültigem Stellenangebot.
  • Sie können Ihre Aufenthaltsdauer über 6 Jahre hinaus verlängern.
  • Beschäftigungsübertragbarkeit
  • Sie haben Anspruch auf verlängerten Urlaub (nach Bedarf).
  • Sie genießen Schutz als ausländische Arbeitnehmerrechte.
  • Ihre Familie profitiert von Sozialleistungen.
  • Sie können ein eigenes Unternehmen gründen.
  • Beantragen Sie nach 5 Jahren eine Green Card oder eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis.
  • Holen Sie sich eine gültige Arbeitserlaubnis für Ihren Ehepartner.
  • Sie erhalten ein garantiertes Gehalt.
  • Ihre Kinder und Ihr Ehepartner dürfen in den USA studieren.
  • Wechseln Sie Ihren Arbeitgeber, wenn Sie ein besseres Stellenangebot haben.

Green Card

  • Sie können die US-Staatsbürgerschaft nach drei Jahren beantragen, wenn Sie mit einem US-Staatsbürger verheiratet sind, oder nach fünf Jahren.
  • Sie können nicht in Ihr Heimatland abgeschoben werden, es sei denn, Sie verstoßen gegen ein Gesetz.
  • Sie müssen nicht auf die Staatsbürgerschaft Ihres Heimatlandes verzichten.
  • Die Gesetze der USA schützen Sie rechtlich.
  • Sie können Ihre Familienangehörigen für eine Green Card sponsern.
  • Sie können Ihre Green Card alle 10 Jahre erneuern.
  • Sie können einfacher in die und aus den USA reisen.
  • Sie haben Anspruch auf alle staatlichen Leistungen der USA.
  • Sie können sich auf verschiedene Stellen bewerben.
  • Sie können sich lokal politisch engagieren.
  • Sie können überall in den USA leben und reisen.

Zulassungskriterien für ein US-Arbeitsvisum für britische Staatsbürger

  • Für ein H-1B-Visum ist mindestens ein Bachelor-Abschluss einer Universität erforderlich.
  • Für ein L-1 A/B-Visum müssen Sie in den letzten 1 Jahren mindestens 3 Jahr gearbeitet haben.
  • Machen Sie für ein E-2-Visum eine „große“ Investition in ein seriöses US-Unternehmen.
  • Für ein O-1-Visum müssen Sie herausragende Fähigkeiten in dem von Ihnen gewählten Arbeitsgebiet nachweisen.
  • Beantragen Sie ein Arbeitsvisum aus Großbritannien.
  • Bestätigte Beschäftigung in den USA (Arbeitgeber füllt Formular I-129, I-797 aus).
  • Der Arbeitgeber verfügt über eine Arbeitsbescheinigung des US-Arbeitsministeriums.
  • Erfüllen Sie alle gesundheitlichen Anforderungen für jede Art von Visum.
  • Erfüllen Sie die polizeilichen Überprüfungsanforderungen.
  • Internationale Anerkennung außergewöhnlicher Leistungen für das EB1-Visum.
  • Berechtigt für einen National Interest Waiver im Rahmen des EB2-Visums.
  • Schaffen Sie Vollzeitarbeitsplätze für mindestens 10 Mitarbeiter im Rahmen des EB5-Visums.

Was sind die Voraussetzungen, um ein Arbeitsvisum in den USA zu erhalten?

  • Bestehen Sie die TOEFL- und IELTS-Tests, wenn Englisch nicht die erste Sprache ist.
  • „Certificate of Sponsorship“, ausgestellt vom Arbeitgeber in den USA (falls erforderlich).
  • Ab 18 Jahren und Altersnachweis.
  • Bestätigtes Beschäftigungsangebot eines lizenzierten Arbeitgebers in den USA.
  • Petition vom USCIS genehmigt.
  • Genehmigung der Arbeitsbescheinigung durch das Arbeitsministerium.
  • Quittungsnummer für den vom Arbeitgeber in den USA eingereichten Antrag für Nichteinwanderungsarbeitnehmer (Formular I-129).
  • Bestätigung, dass der Antrag auf ein Nichteinwanderungsvisum (DS-160-Formular) eingereicht wurde.
  • Nachweis, dass Sie nach Ablauf Ihres US-Arbeitsvisums in Ihr Heimatland zurückkehren.
  • Alle anderen Dokumente, die Ihren Fall untermauern.

Bearbeitungszeit für ein Arbeitsvisum für die USA

Visa

Uhrzeit

E-1/2/3-Visum

2 bis 8 Wochen

J-1 Visum

1 zu 4 Monate

Q-1 Visum

15 Tage bis 3 Monate

M-1 Visum

Mindestens 4 Wochen

B-1/2-Visum

Ein paar Wochen bis 2 Monate

H-1B Visum

3 zu 6 Monate

H-1B1 Visum

4 zu 6 Monate

H-3 Visum

4 bis 6 Wochen

L-1 Visum

3 zu 4 Monate

L-2 Visum

15 Tage bis 1 Monat

R-1 Visum

8 zu 9 Monate

P-1 Visum

3 zu 6 Monate

O Visum

2 zu 3 Monate

C-Visum

5 Werktagen

Bearbeitungsgebühr für ein Arbeitsvisum für die USA

Neue Gebühren gelten ab dem 17. Juni 2023

Visa

Honorare

Zeitarbeiter (Kategorien H, L, O, P, Q, R)

USD 205 ODER

UKP 169

Kategorie E (Vertragshändler, Vertragsinvestoren)

USD 315 ODER

UKP 260

K – Verlobter oder Ehepartner eines US-Bürgervisums

USD 265 ODER

UKP 218

Nichteinwanderer (außer E) (B, C-1, D, F, I, J, M, TN/TD, S, T, U)

USD 185 ODER

UKP 152

Was sind die Schritte zur Bewerbung?

  • Sammeln Sie alle notwendigen Unterlagen
  • Füllen Sie den Online-Antrag aus und drucken Sie ihn aus.
  • Nehmen Sie an einem Visumsinterview teil, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Fliegen Sie in die USA, wenn das Visum genehmigt wird.

Wie kann Ihnen die Y-Achse helfen?

  • Wir helfen Ihnen dabei, die beste Strategie zu finden, um Ihre Chancen auf ein USA-Visum zu erhöhen.
  • Wir beraten Sie beim schrittweisen Ausfüllen wichtiger Dokumente.
  • Wir helfen Ihnen beim Ausfüllen des USA-Visumantrags und beraten Sie bei Bedarf.
  • Überprüfen Sie alle Ihre Arbeitsvisum-bezogenen Dokumente, bevor Sie sie einreichen.
  • Helfen Sie dabei, Ihr Englisch zu verbessern, indem Sie TOEFL-Coaching-Dienste anbieten.
  • Bewerten Sie sich selbst kostenlos mit dem Y-Achsen-Einwanderungspunktrechner.

Melden Sie sich für eine kostenlose Expertenberatung an

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Auf der Suche nach Inspiration

Entdecken Sie, was Global Citizens über die Y-Achse sagen

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist ein US-Touristenvisum gültig?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange dauert es nach dem Interview, um ein US-Touristenvisum zu erhalten?
Pfeil-rechts-füllen
Wie viel Geld muss ich für das US-Touristenvisum vorlegen?
Pfeil-rechts-füllen
Welche Dokumente werden für das US-Touristenvisum benötigt?
Pfeil-rechts-füllen
Wie bekomme ich ein Touristenvisum für die USA?
Pfeil-rechts-füllen
Was sind die Berechtigungsvoraussetzungen für das B-2-Visum?
Pfeil-rechts-füllen
Ist ein B-2-Visum für einen abgelaufenen Reisepass gültig?
Pfeil-rechts-füllen
Welche Einschränkungen gibt es beim D-Visum?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange kann ich mit einem D-Visum in den USA bleiben?
Pfeil-rechts-füllen
Welche Art von Arbeitsvisum für die USA ist für mich am besten geeignet?
Pfeil-rechts-füllen
Wie kann ich als britischer Staatsbürger ein Arbeitsvisum in den USA erhalten?
Pfeil-rechts-füllen
Bin ich als Einwohner des Vereinigten Königreichs für das Visa Waiver Program qualifiziert und kann mir ohne dieses Programm die Einreise in die USA verweigert werden?
Pfeil-rechts-füllen
Kann ich als britischer Staatsbürger dauerhaft in den USA leben und arbeiten?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange ist mein Arbeitsvisum für die USA gültig und kann ich es verlängern?
Pfeil-rechts-füllen