Kanada Arbeitsvisum

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Table of Contents:

  1. Warum Kanada-Arbeitsvisum
  2. So erhalten Sie eine Arbeitsvisumerlaubnis für Kanada
  3. Vorteile der kanadischen Arbeitserlaubnis
  4. Zulassungskriterien für Arbeitsvisumgenehmigungen für Kanada
  5. Was sind die Voraussetzungen für eine Arbeitsvisumerlaubnis in Kanada?
  6. Bearbeitungszeit für Kanada-Visa
  7. Gebühren für die kanadische Arbeitserlaubnis
  8. Was sind die Schritte zur Bewerbung?
  9. Wie die Y-Achse Ihnen helfen kann
 

 

Warum Kanada-Arbeitsvisum

  • KOSTENLOSES universelles Gesundheitsprogramm für alle
  • HOHES Durchschnittsgehalt von 50,000 bis 60,000 CAD
  • 40-Stunden-Woche für alle
  • Über 85 % der PR-Inhaber werden letztendlich kanadische Staatsbürger
  • 15 bis 50 Wochen Eltern-/Mutterschaftsurlaub
  • Bis zu 15 Wochen bezahlter Krankenurlaub

 

So erhalten Sie eine Arbeitsvisumerlaubnis für Kanada

  • Mit einem Arbeitsvisum für Kanada können Sie in Kanada leben und arbeiten.
  • Bei dem Visum handelt es sich lediglich um einen Aufkleber, der ein Reisedokument darstellt und Ihnen nur die Einreise nach Kanada oder den Transit über einen kanadischen Flughafen ermöglicht.
  • Um eine Arbeitsvisumerlaubnis für Kanada zu beantragen, benötigen Sie entweder ein Stellenangebot in Kanada oder eine vom Arbeitgeber unterstützte Genehmigung zur Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA) oder einen Bezug zu Kanada, wie z. B. Bildung oder Ehegattenförderung.
  • Sie sollten über 18 Jahre alt sein, um ein kanadisches Arbeitsvisum zu erhalten. Nachfolgend sind die drei verschiedenen Arten von kanadischen Arbeitsvisa-Genehmigungen aufgeführt:

 

Erfordert eine Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA)

  • Zeitarbeitsprogramm für ausländische Arbeitnehmer (TFWP)
  • Globaler Talentstrom
  • Erleichterte LMIA (Quebec)

 

LMIA-befreit, erfordert jedoch ein Stellenangebot/einen Vertrag

  • Unternehmensinterne Transfers
  • CETA-Arbeitserlaubnis
  • Internationales Mobilitätsprogramm (IMP)
  • NAFTA-Arbeitserlaubnis

 

Offene Arbeitserlaubnis

  • Arbeitserlaubnis für Postgraduierte (PGWP)
  • Ehepartner, der einen internationalen Studenten oder Arbeitnehmer begleitet
  • International Experience Canada (IEC) (Working Holiday Visum)
  • Ehegattenpatenschaft von innerhalb Kanadas
  • Überbrückungsoffene Arbeitserlaubnis (BOWP)
  • Die Art des Visums, das Sie beantragen, entscheidet darüber, wie Sie in Kanada eine Arbeitserlaubnis erhalten.
  • Sie müssen über ein offizielles Stellenangebot eines kanadischen Arbeitgebers verfügen, das durch das Labor Market Impact Assessment (LMIA) unterstützt wird.
  • Sie arbeiten weiterhin bei demselben Arbeitgeber am selben Standort, bis dieser sich dazu entschließt, seine Arbeitsvisumerlaubnis zu ändern.
  • Arbeitsvisumgenehmigungen, die von der LMIA ausgenommen sind, müssen über eindeutige Unterlagen verfügen, die dem Inhaber die Einreise nach Kanada ermöglichen.
  • Mit einer Arbeitsvisumerlaubnis dürfen Sie nur die Art von Arbeit verrichten, zu der Sie im Rahmen dieser Genehmigung berechtigt sind.
  • Die Arbeitsvisumerlaubnis legt auch Bedingungen dafür fest, wo, für wen und wie lange Sie in Kanada arbeiten dürfen.
  • Allen Inhabern einer kanadischen Arbeitsvisumserlaubnis ist es untersagt, an Orten zu arbeiten, an denen das Risiko sexueller Ausbeutung besteht.

 

Vorteile der kanadischen Arbeitserlaubnis

  • Nutzen Sie während des Eltern-/Mutterschaftsurlaubs Leistungen der Arbeitnehmerversicherung in Höhe von 55 % des durchschnittlichen Wochenverdienstes.
  • Lebe und arbeite 1095 Tage ununterbrochen in einem Zeitraum von 5 Jahren, um die kanadische Staatsbürgerschaft zu beantragen.
  • Sehr erschwingliche Lebenshaltungskosten für Wanderarbeiter dank bezahlbarem Wohnraum, niedrigem Steuersystem, Zugang zu hochwertiger Bildung und erschwinglichen Gütern.
  • Wenn Sie eine offene Arbeitserlaubnis beantragen, können Sie in Kanada für jeden Arbeitgeber Ihrer Wahl arbeiten; Auch Ihr Ehegatte ist berechtigt, für einen Arbeitgeber seiner Wahl zu arbeiten.
  • Kanada mit seiner multikulturellen und multiethnischen Gesellschaft ermöglicht Migranten dank transparenter und verlässlicher öffentlicher Finanzen einen hohen Lebensstandard und Geldersparnisse.
  • Im Rahmen der Arbeitsversicherung (EI) erhalten Wanderarbeitnehmer finanzielle Unterstützung von der kanadischen Regierung, wenn sie unverschuldet ihren Arbeitsplatz verlieren.
  • Wanderarbeitnehmer haben wie alle kanadischen Arbeitnehmer Anspruch auf mindestens zwei Wochen Urlaub nach einem Beschäftigungsjahr, wobei der Urlaubsgeldsatz mindestens 2 % des Gesamtverdienstes beträgt.
  • Wanderarbeitnehmer haben wie alle anderen kanadischen Arbeitnehmer Anspruch auf 17 Wochen Urlaub bei kritischer Krankheit, wenn sie einen Erwachsenen betreuen, und 37 Wochen Urlaub bei kritischer Krankheit für jedes schwerkranke Kind.
  • Wanderarbeiter können, wie alle Arbeitnehmer in Kanada, für alle über die 40-Stunden-Arbeitsgrenze hinaus geleisteten Arbeitsstunden eine Überstundenvergütung in Höhe von maximal 48 Stunden pro Woche in Anspruch nehmen, was 150 % des regulären Wochenlohns entspricht.
  • Wanderarbeitnehmer können, wie alle Arbeitnehmer in Kanada, in verschiedenen Phasen ihres Lebens Sozialversicherungsleistungen in Anspruch nehmen, wie z. B. Old Age Security (OAS), Canada Pension Plan (CPP) und Canada Child Benefit (CCB).
  • Mit einer vom Arbeitgeber unterstützten Arbeitserlaubnis können Sie Ihre Familie einschließlich Ihrer Kinder auch nach Kanada bringen.
  • Wenn Sie Ihre Schulkinder mit einer vom Arbeitgeber unterstützten Arbeitserlaubnis nach Kanada bringen, können sie ohne separate Studienerlaubnis an kanadischen Schulen studieren.

 

Zulassungskriterien für Arbeitsvisumgenehmigungen für Kanada

  • Sie können dem Einwanderungsbeamten nachweisen, dass Sie Kanada verlassen, sobald Ihre Arbeitserlaubnis abgelaufen ist.
  • Sie verfügen über genügend finanzielle Mittel, um während des Aufenthalts in Kanada für sich selbst und die Angehörigen zu sorgen.
  • Sie haben keine Vorstrafen.
  • Sie sind bei guter Gesundheit und legen einen ärztlichen Bericht vor.
  • Sie planen nicht, für einen Arbeitgeber zu arbeiten, der nicht zur Beschäftigung von Wanderarbeitnehmern berechtigt ist.
  • Ihr Alter liegt unter 45 Jahren und über 18 Jahren.
  • Sie haben ein gültiges Stellenangebot für Kanada und einen unterschriebenen Arbeitsvertrag.
  • Sie haben 67 oder mehr von 100 Punkten erreicht, um sich für das Federal Skilled Worker Program zu qualifizieren und sich für den Express Entry-Pool zu qualifizieren.
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse, um problemlos in Kanada arbeiten zu können (Französisch, wenn Sie nach Quebec ziehen).
  • Sie verfügen über den Bildungsabschluss, um sich in Kanada zu bewerben und zu arbeiten.

 

Was sind die Voraussetzungen für eine Arbeitsvisumerlaubnis in Kanada?

  • Füllen Sie die Bewerbungsformulare mit allen Details aus
  • Statusnachweis in Kanada (falls zutreffend)
  • LMIA (falls zutreffend)
  • Nachweis des Stellenangebots (falls zutreffend)
  • Nachweis Ihrer Qualifikationsübereinstimmung mit der Stelle
  • Kopie des Bildungsabschlusses
  • Statusnachweis der Familienangehörigen (falls zutreffend)
  • Heiratsurkunde (falls vorhanden)
  • Lebenslauf / Lebenslauf
  • Certificat d'acceptation du Québec (CAQ) (falls zutreffend)
  • Ergebnisse verschiedener ärztlicher Untersuchungen (falls gewünscht)
  • Finanzieller Nachweis für den Aufenthalt in Kanada und die Rückkehr ins Heimatland
  • Nachweis über gezahlte staatliche Gebühren (falls zutreffend)

 

Bearbeitungszeit für Kanada-Visa

 

Kanada Visa

Bearbeitungszeit

Express-Eintrag

6 Monate

PR-Karte

4 Monate

Erneuerung der PR-Karte

2.5 Monate

Kanada Arbeitserlaubnis

Arbeitserlaubnis (innerhalb Kanadas) – 1 Monat

Arbeitserlaubnis (außerhalb Kanadas) – 5 bis 6 Monate

LMIA-Verarbeitung

.

Studienerlaubnis

Studienerlaubnis (innerhalb Kanadas) – 4 Wochen

Studienerlaubnis (außerhalb Kanadas) – 9 Wochen

Studienerlaubnis – 5 Monate

Kanadische Staatsbürgerschaft

24 Monate

Kanada Besuchervisum

23 Tage bis 8 Monate

Kanada Ehegattenpatenschaft

13-17 Monate

Supervisum

4-6 Monate

Arbeitserlaubnis für Postgraduierten

2-6 Monate

 

Die Bearbeitungszeit (im Allgemeinen 23 Wochen) beginnt mit dem Eingang des Antrags beim IRCC und endet an dem Tag, an dem das IRCC eine endgültige Entscheidung trifft. Letztendlich hängt sie jedoch von Folgendem ab:

 

  • Art des eingereichten Arbeitsvisumantrags.
  • Wenn der Antrag auf ein Arbeitsvisum vollständig ist.
  • Wie schnell erwartet IRCC die Bearbeitung bereits im System vorhandener Anträge?
  • Wie einfach eingereichte Informationen/Dokumente überprüft werden können.
  • Wie schnell reagieren Antragsteller auf ein Arbeitsvisum auf zusätzliche Anfragen?
  • Wohnsitzland des Antragstellers zum Zeitpunkt der Visumbeantragung.

 

Gebühren für die kanadische Arbeitserlaubnis

Anwendung

Bearbeitungsgebühr im CAD

Arbeitserlaubnis

CAD 155 pro Person

Arbeitserlaubnis für eine Gruppe von 3 oder mehr darstellenden Künstlern (alle Künstler und Mitarbeiter müssen gleichzeitig einen Antrag stellen)

CAD 465

Offene Arbeitserlaubnis

CAD 100 pro Person

Stellen Sie eine Arbeitserlaubnis wieder her

CAD 355

 

Was sind die Schritte zur Bewerbung?

  • Schritt 1: Sie können eine Arbeitsvisumerlaubnis beantragen, wenn Sie zur Arbeit in Kanada berechtigt sind und alle Zulassungskriterien erfüllen.
  • Schritt 2: Sie müssen Ihre Online-Bewerbung ausfüllen und bei Bedarf alle relevanten Dokumente und Nachweise einreichen.
  • Schritt 3: Sie müssen Ihre biometrischen Daten, einschließlich Fingerabdrücke und Hochladen digitaler Fotos, zur Identifizierung in einem von der kanadischen Regierung zugelassenen Zentrum für die Beantragung einer Arbeitserlaubnis vervollständigen.
  • Schritt 4: Wenn Sie planen, länger als 6 Monate in Kanada zu bleiben, müssen Sie Ihre vollständige ärztliche Untersuchung in einem autorisierten medizinischen Zentrum durchführen lassen.
  • Schritt 5: Sobald Ihr Einwanderungsbeamter Ihren Visumantrag genehmigt hat, holen Sie das Visum bei einem zugelassenen Zentrum ab, legen Sie das Genehmigungsschreiben als Nachweis vor und fliegen Sie am Tag des Visumsbeginns nach Kanada.

 

Wie die Y-Achse Ihnen helfen kann
  • Wir helfen Ihnen dabei, die beste Strategie zu finden, um Sie bei der Beantragung eines Arbeitsvisums für Kanada zu unterstützen.
  • Wir beraten Sie, wie Sie das Ausfüllen wichtiger Dokumente Schritt für Schritt durchführen.
  • Wenn Sie auf der Suche nach einem PR-Mitarbeiter in Kanada sind, helfen wir Ihnen, den besten Job zu finden, der Ihre PR-Chancen erhöht.
  • Wir helfen Ihnen beim Ausfüllen aller Antragsformulare.
  • Überprüfen Sie alle Ihre Arbeitsvisum-bezogenen Dokumente, bevor Sie sie einreichen.
  • Lassen Sie sich sofort bewerten kostenlos mit dem Rechner des Y-Achsen-Einwanderungspunkts hier.

Melden Sie sich für eine kostenlose Expertenberatung an

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Auf der Suche nach Inspiration

Entdecken Sie, was globale Inder über die Y-Achse bei der Gestaltung ihrer Zukunft sagen

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine LMIA?
Pfeil-rechts-füllen
Können von der Visumpflicht befreite Migranten online eine Arbeitserlaubnis in Kanada beantragen und bei Bedarf sogar einen zweiten Antrag stellen?
Pfeil-rechts-füllen
Wie aktiviere ich meine Arbeitsvisumerlaubnis für Kanada?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lautet meine Arbeitserlaubnisnummer für Kanada? Kann ich in Kanada ohne Arbeitserlaubnis arbeiten oder eine Arbeitserlaubnis ohne Job bekommen? Wie kann ich es verlängern?
Pfeil-rechts-füllen
Kann ich als internationaler Student in Kanada arbeiten?
Pfeil-rechts-füllen