Arbeiten in Kanada

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Warum ein Geschäftsvisum für Frankreich beantragen?

  • Entdecken Sie einige der besten Business Schools der Welt
  • Richten Sie Ihr Unternehmen in einem wirtschaftsfreundlichen Umfeld ein
  • Greifen Sie auf den anspruchsvollen Finanzmarkt zu
  • Erhalten Sie hochwertige soziale Dienste
  • Entdecken Sie die hochorganisierte französische Unternehmenskultur

Frankreich liegt unter den größten Volkswirtschaften Europas an dritter Stelle und sichert sich beim weltweiten BIP den sechsten Platz. Es wurde als viertbestes Start-up-Ökosystem in Europa eingestuft und heißt junge Unternehmer willkommen, ihr Unternehmen in Frankreich zu gründen. Das Land heißt ausländische Einwanderer willkommen, die Frankreich aus geschäftlichen Gründen besuchen möchten, und bietet ein Geschäftsvisum für Frankreich an.

 

Vorteile eines Geschäftsvisums für Frankreich

  • Besuchen Sie Frankreich und bleiben Sie dort 90 Tage lang
  • Planen Sie eine Geschäftsreise nach Frankreich
  • Besuchen Sie alle anderen 26 Schengen-Länder
  • Nehmen Sie an Geschäftskonferenzen und Meetings teil
  • Schließen Sie Geschäftsvereinbarungen ab und unterzeichnen Sie Geschäftsverträge 

 

Zulassungskriterien für ein Geschäftsvisum für Frankreich

Sie können ein deutsches Geschäftsvisum beantragen, wenn:

  • Sie gehören zu einem anderen Land als den 62 Ländern, in denen die Visumpflicht aufgehoben ist
  • Sie beabsichtigen, ausschließlich aus geschäftlichen Gründen nach Frankreich zu ziehen
  • Sie besitzen einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist
  • Sie verfügen über einen Nachweis Ihrer Arbeits- und Geschäftszeugnisse
  • Sie verfügen über einen detaillierten Zeitplan aller Ihrer Geschäftsaktivitäten, an denen Sie teilnehmen möchten
  • Gegen Ihren Namen liegen keine Strafanzeigen vor

 

Anforderungen an ein Geschäftsvisum für Frankreich

  • Ein gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten
  • Aktuelle Passfotos
  • Das Antragsformular für ein Geschäftsvisum für Frankreich ausgefüllt und unterschrieben
  • Reiseroute und Flugdetails
  • Angaben zur Krankenversicherung
  • Beschäftigungsdaten und Anmeldeformulare für die Teilnahme an einer Konferenz
  • Dokumente, die belegen, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um Ihren Aufenthalt im Land zu finanzieren
  • Geschäftslizenz und finanzielle Details zu Ihrem Unternehmen
  • Dokumente, die frühere Handelsbeziehungen in Frankreich belegen (falls vorhanden)
  • Persönliche Dokumente, einschließlich Geburtsurkunde und Heiratsurkunde (sofern verfügbar)

 

Schritte zur Beantragung eines Geschäftsvisums für Frankreich

  • Schritt 1: Überprüfen Sie die Zulassungskriterien für Ihr Wohnsitzland
  • Schritt 2: Füllen Sie das Antragsformular für ein Geschäftsvisum für Frankreich online aus
  • Schritt 3: Bezahlen Sie die Visumantragsgebühren
  • Schritt 4: Stellen Sie die im Formular genannten erforderlichen Dokumente zusammen und laden Sie diese entsprechend hoch
  • Schritt 5: Bewerben Sie sich zusammen mit Ihren biometrischen Daten
  • Schritt 6: Vereinbaren Sie einen Termin mit der französischen Botschaft oder dem französischen Konsulat
  • Schritt 7: Nehmen Sie am geplanten Termin am Interview zur Beantragung des Visums teil
  • Schritt 8: Warten Sie, bis das Visum bearbeitet wird
  • Schritt 9: Nach der Genehmigung fliegen Sie nach Frankreich.

 

Bearbeitungszeit für Geschäftsvisa in Frankreich                                           

Ein Geschäftsvisum in Frankreich wird in der Regel innerhalb von 15 Werktagen bearbeitet, kann sich jedoch auf 30 Tage verlängern, wenn weitere Untersuchungen zu Ihrem Antrag erforderlich sind. Sie können das Visum bereits drei Wochen nach dem Tag Ihrer geplanten Reise nach Frankreich beantragen. Die Bearbeitung kann sich verzögern, wenn bei der Botschaft viele Anträge eingehen.

 

Bearbeitungsgebühren für ein Geschäftsvisum für Frankreich

Für jeden Antrag auf ein Geschäftsvisum für Frankreich wird eine Bearbeitungsgebühr von 80 € erhoben.

 

Wie kann Y-Achse Ihnen helfen?

Y-Axis ist ein führendes Einwanderungs- und Visumsberatungsunternehmen, das umfassende Unterstützung und umfassende Unterstützung bei verschiedenen Visumantragsprogrammen bietet. Unser engagiertes Team aus Visa- und Einwanderungsexperten hilft Ihnen bei:

  • Einreichen Ihres Visumantragsformulars
  • Zusammenstellung der erforderlichen Dokumente im vorgeschlagenen Format
  • Erhalten Sie Updates und Follow-ups

 

Melden Sie sich für eine kostenlose Expertenberatung an

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Ich weiß nicht, was ich tun soll
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung